Medientechnologe | Medientechnologin Druck/Siebdruck

Medientechnologe|in für Druck und Siebdruck am Arbeitsplatz

Das weltweite Kommunikationsnetz wächst täglich. Die Printmedien haben einen entscheidenden Anteil am Informationsfluss in diesem System. Benötigt wird ein mit den unterschiedlichen Drucksystemen vertrauter Fachmann/Fachfrau der die entsprechenden Mess- Steuer- Regel- und Prüfprozesse zur Einhaltung einer gleichbleibenden Qualität beherrscht.

Farbkasten einer Druckmaschine

Qualifikationen

Medientechnologen produzieren nicht nur für das Big-Business, sondern auch für Politik, Kultur, Wissenschaft und Forschung. Es entstehen Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Magazine, Illustrierte und andere moderne Artikel wie Banner, Reisetickets, Aufkleber und Kreditkarten. Bedruckt wird neben Papier und Karton fast jedes Material, ob Glas, Metall, Kunststoff oder Textilien.

So haben Drucksachen vielfältige „Gesichter“, ob als spannender unterhaltsamer Lesestoff, als originelle Verpackung oder als aktueller Informationsträger in allen denkbaren interessanten Aufmachungen.

Die bunte Medienwelt wird von Mediengestaltern typografisch gestaltet - Medientechnologen sorgen für die perfekte Wiedergabe von Text und Bild.

Technik Druckmaschine

Was sollten Sie mitbringen

Medientechnologen steuern und regeln High-Tech Anlagen!

Zum Erledigen der vielen vorbereitenden Aufgaben sowie zum Bedienen von Druckmaschinen sollten Sie technisches Verständnis, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Reaktionsvermögen mitbringen.

Sehr gutes Farbsehen ist eine wichtige Grundvoraussetzung. Der Beruf wird im Stehen bei häufigem Standortwechsel ausgeführt. Jeder Auftrag erfordert individuelles Handeln und eine hohe Flexibilität.

Weitere Infos

Mehr Informationen zu aktuellen Projekten und dem Schulleben der Druck- und Medienklassen finden Sie in unserem Schulblog "Juwel".

Weitere Informationen finden Sie beim Zentralen Fachausschuss Druck und Medien (ZFA): 

www.zfamedien.de