Meister/in in der Hauswirtschaft

Sie arbeiten schon mehrere Jahre als Hauswirtschafterin in einem Betrieb oder in Ihrem eigenen Haushalt? Sie managen und organisieren gerne? Sie arbeiten gerne mit Menschen? Neben Familie und Beruf ist noch Zeit, etwas Sinnvolles zu tun? Setzen Sie Ihrem Beruf den Hut auf!

Was erwartet Sie?

Sie besuchen die Fachschule Hauswirtschaft zwei Jahre. Der Unterricht findet an zwei Wochentagen (montags und mittwochs jeweils von 15.00 bis 20.00 Uhr) und nach Absprache jeden zweiten Samstag von 8.00 bis 13.00 Uhr statt.

Sie werden in folgenden fünf Modulen unterrichtet:

  • Kommunikation und Präsentation
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Betriebs- und Unternehmensführung
  • Hauswirtschaftliche Versorgungs- und Betreuungsleistungen
  • abschließendes Arbeitsprojekt

Sie werden gezielt auf die Ausbildereignungsprüfung und auf die Abschlussprüfung als Meisterin vorbereitet.

Was sollten Sie mitbringen?

Sie sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung als Hauswirtschafter/in und eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit nachweisen können. Soweit die Berufstätigkeit nicht bei Eintritt in den Teilzeitbildungsgang vollständig nachgewiesen werden kann, muss sie während der schulischen Fortbildung ergänzend abgeleistet werden. Darüber hinaus sollten Sie Freude an Ihrem Beruf und Lust auf Weiterbildung mitbringen.

Was können Sie erreichen?

Ihr Arbeitsplatz nach der Meisterprüfung kann so verschieden und vielseitig sein wie die Ausbildung selbst. Sie sind befähigt zur Übernahme leitender Aufgaben im mittleren Funktionsbereich hauswirtschaftlicher Großbetriebe. Nun können Sie Ihre Auszubildenden selbst ausbilden.

Sie können sich aber auch selbständig machen und Ihre "starken Dienstleistungen" als selbständige/r Unternehmer/in anbieten, z. B. einen Partyservice u.a. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich zur Lehrerin für Fachpraxis weiterzubilden.

Was immer Sie vorhaben: Die Fachschule für Ernährung und Hauswirtschaft vertieft Ihre Fachbildung und erweitert Ihre Allgemeinbildung. Damit setzen Sie Ihrer Ausbildung den Hut auf!

Flyer Fachschule für Ernährung und Hauswirtschaft