Sozialpädagogik - Teilzeit

Teilzeitausbildung von Erzieherinnen und Erziehern

Ab dem Schuljahr 2012/2013 bietet die Julius-Wegeler-Schule im Rahmen eines Schulversuchs eine Teilzeitausbildung von Erzieherinnen und Erziehern an. Der Schulversuch erfolgt in Kooperation mit der BBS Boppard und der BBS Westerburg und ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre Ausbildung in Bezug auf Ausbildungszeiten und Ausbildungsorte nach der persönlichen Lebenssituation zu gestalten. Ein Abschluss der Ausbildung nach drei Jahren ist möglich.

Die wichtigsten Elemente des Schulversuchs Teilzeitausbildung sind

  • integriertes Berufspraktikum (Voraussetzung ein Arbeitsvertrag über mindestens 19,5 Stunden in einer sozialpädagogischen Einrichtung)
  • Wechsel zwischen den kooperierenden Schulen
  • individuelle Gestaltung des Stundenplans
  • unterschiedliche Unterrichtszeiten an den kooperierenden Schulen
  • Anerkennungsregelungen von praktischen Beschäftigungszeiten in sozialpädagogischen Einrichtungen während der Ausbildung.

Informationen über die Ausbildung an der Fachschule für Sozialwesen - Fachrichtung Sozialpädagogik entnehmen Sie bitte der Rubrik Fachschulen.

Anmeldung bis zum 01. März des jeweiligen Jahres.

Flyer Fachschule für Sozialpädagogik - Teilzeit