Sozialpädagogik - Teilzeit

Teilzeitausbildung von Erzieherinnen und Erziehern

Ab dem Schuljahr 2012/2013 bietet die Julius-Wegeler-Schule im Rahmen eines Schulversuchs eine Teilzeitausbildung von Erzieherinnen und Erziehern an. Der Abschluss der Ausbildung erfolgt nach drei Jahren.

Die wichtigsten Elemente des Schulversuchs Teilzeitausbildung sind

  • integriertes Berufspraktikum (Voraussetzung ein Arbeitsvertrag über mindestens 19,5 Stunden in einer sozialpädagogischen Einrichtung)
  • Unterricht im ersten Ausbildungsjahr Donnerstag und Freitag, im zweiten Ausbildungsjahr Montag und Dienstag
  • Hospitation in verschiedenen sozialpädagogischen Einrichtungen während der Ausbildung.

Informationen über die Ausbildung an der Fachschule für Sozialwesen - Fachrichtung Sozialpädagogik entnehmen Sie bitte der Rubrik Fachschulen.

Anmeldung bis zum 01. März des jeweiligen Jahres.

Flyer Fachschule für Sozialpädagogik - Teilzeit