Leitbild unserer Schule

Bildungsprozesse fördern

Wir fördern Bildungsprozesse, die Schülerinnen und Schüler befähigen, berufliche, gesellschaftliche und persönliche Lebenssituationen zu bewältigen.
Dazu verfolgen wir das Ziel:

  • für die Schwerpunkte Gesundheit, Hauswirtschaft, Soziales und Technik zu begeistern.
  • berufliche Handlungskompetenzen durch die Auseinandersetzung mit Lernsituationen zu entwickeln.
  • die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.
  • mit einer aufgeklärten, reflektierten und neugierigen Haltung Inhalte und Meinungen zu hinterfragen.
  • eine Vielfalt von Projekten, Arbeitsgemeinschaften und Wahlpflichtfächern zur Nachhaltigkeit anzubieten.

Dazu erwarten wir von allen:

  • Eigeninitiative sowie Anstrengungs- und Lernbereitschaft.
  • sich als Teil einer sozialen Lerngemeinschaft aktiv einzubringen
 

Schulleben gestalten

Wir erwarten im Rahmen eines gemeinschaftlich gestalteten Schullebens Engagement von allen Beteiligten.

Dazu:

  • leben wir einen respektvollen Umgang miteinander und begegnen uns mit gegenseitiger Achtung.
  • pflegen wir eine offene Kommunikation und betrachten Fehler als Chance zur Weiterentwicklung.
  • nehmen wir Heterogenität im Schulleben als Herausforderung an und versuchen diese als Chance zu nutzen.

 

Miteinander arbeiten

Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Julius-Wegeler-Schule, tragen gemeinsam Verantwortung für das Erreichen unserer Ziele.

Dazu:

  • entwickeln wir unsere Teamarbeit kontinuierlich fort.
  • sehen wir die Vielfalt von Persönlichkeiten, Kompetenzen und Aufgabengebieten als Chance.
  • reflektieren wir (selbst)kritisch unser Handeln und entwickeln unsere beruflichen Kompetenzen kontinuierlich weiter.
  • streben wir bei Auseinandersetzungen konstruktive Lösungen an und halten uns verbindlich an Regeln und Absprachen. 
  • unterstützen wir uns gegenseitig im Schulalltag.

 

Führungsverantwortung  wahrnehmen

Wir als Team Schulleitung vertreten ein kooperatives Führungsverständnis unter Wahrung der Gesamtverantwortung.

Dazu:

  • nehmen wir unsere Verantwortung als Führungskräfte aktiv wahr.
  • gestalten wir den Rahmen für optimale Arbeitsbedingungen aller am Schulleben Beteiligter.
  • handeln wir auf Grundlage der rechtlichen Rahmenbedingungen sowie vereinbarten Regeln und fordern verbindliches Handeln ein.
  • stärken wir die Kooperation und Partizipation durch Teamarbeit.
  • tragen wir Verantwortung für die kontinuierliche Schul- und Qualitätsentwicklung unter Mitwirkung aller am Schulleben Beteiligter.
  • unterstützen wir die ressourcenorientierte Weiterentwicklung unserer Kolleginnen und Kollegen.
  • fördern wir Initiativen, die zu einer lebendigen Schulkultur beitragen.

 

Kooperationen pflegen

Wir gestalten die aktive und nachhaltige Zusammenarbeit mit allen an der Ausbildung Beteiligten.

Das zeigt sich:

  • durch das Nutzen bestehender Netzwerke und Offenheit für neue Kooperationen.
  • durch gemeinsame Beratungs- und Begleitungsangebote.
  • durch konstruktive Zusammenarbeit.
  • durch die Einbindung und Wertschätzung außerschulischer Bildungsräume.

 

Achtsamkeit leben

Wir fördern die ganzheitliche Gesunderhaltung aller am Schulalltag Beteiligten.

Dazu möchten wir:

  • nachhaltige Gesundheitsförderung als unseren Auftrag wahrnehmen.durch gezielte Angebote die geistige, körperliche und seelische Gesunderhaltung unterstützen.
  • transparente Strukturen und ganzheitlich förderliche Rahmenbedingungen weiterentwickeln.
  • unsere Schülerinnen und Schüler im Schulalltag stärken und begleiten.