Meister_in in der Hauswirtschaft

Sie arbeiten als Hauswirtschafter_in in einem Betrieb oder leiten mehrere Jahre Ihren eigenen Haushalt? Sie managen und organisieren gerne? Sie arbeiten gerne mit und für Menschen? Sie leiten Ihre Mitarbeiter an?
Dann sind Sie hier richtig und können Ihrem Ausbildungsberuf Hauswirtschafter_in den Hut aufsetzen.

Was erwartet Sie?

Sie werden in folgenden Modulen unterrichtet:

Fachrichtungsübergreifender Bereich

  • Aktionen managen und im beruflichen Umfeld kommunizieren
  • Ausbildung planen, vorbereiten, durchführen und abschließen

Fachrichtungs- und schwerpunktbezogener Bereich

  • Dienstleistungen im Bereich Verpflegung organisieren
  • Dienstleistungen im Bereich Textilversorgung organisieren
  • Dienstleistungen im Bereich Reinigung und Wohnen organisieren
  •  
  • Marketingmaßnahmen planen, durchführen und kontrollieren
  • Existenzgründung im Bereich der haushaltsbezogenen Dienstleistung organisieren
  • Hauswirtschaftliche Betriebe steuern und kontrollieren

Jedes dieser Module schließt mit einem eigenen Zertifikat ab.
Es ist möglich, unabhängig von der Meisterprüfung, jedes der genannten Module einzeln zu belegen.

Unterrichtsbegleitend wird im Rahmen der Meisterprüfung ein Arbeitsprojekt angefertigt.

Im ersten Jahr werden Sie gezielt auf die Ausbildereignungsprüfung vorbereitet.

Was sollten Sie mitbringen?

Sie sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung als Hauswirtschafter_in oder einem verwandten Beruf (z.B. Koch/Köchin) haben. Dazu sollten Sie eine zweijährige Berufstätigkeit in diesem Bereich nachweisen können. Soweit die Berufstätigkeit nicht nachgewiesen werden kann, muss sie während der schulischen Fortbildung ergänzend abgeleistet werden.

Was können Sie erreichen?

Ihr Arbeitsplatz nach der Meisterprüfung kann so verschieden und vielseitig sein wie die Ausbildung selbst. Sie sind befähigt, leitende Aufgaben in hauswirtschaftlichen Betrieben zu übernehmen und/oder Sie bilden Ihre Auszubildende selbst aus.

Sie können sich auch als Unternehmer_in selbständig machen und Ihre Dienstleistungen vermarkten. Auch zur Lehrer_in für Fachpraxis können Sie sich weiterbilden.

Was immer Sie in Ihrem beruflichen Werdegang noch vorhaben: Die Fachschule für Ernährung und Hauswirtschaft vertieft Ihre Fachbildung.

Flyer Fachschule für Ernährung und Hauswirtschaft

Anmeldeformular Fachschule Hauswirtschaft

Anmeldung FS Meisterin Hauswirtschaft.pdf (94,8 KiB)