1030 € für Sprachförderung im Gastgewerbe

von

Wyndham Garden Hotel Lahnstein sagt „danke“ und spendet für Sprach-Förderkonzept den Erlös einer Tombola!

Viele Auszubildende starten mit hoher Motivation und Begeisterung in den neuen Beruf im Hotel oder Restaurant, aber nicht alle bringen ausreichende Deutschkenntnisse für die Berufsschule mit. Im letzten Schuljahr wurde diesen Auszubildenden zusätzlich Unterricht in Deutsch als Fremdsprache angeboten und Nachhilfe in der Fachsprache erteilt.


Dieses Modell fand auch Beachtung außerhalb der Schule in den Ausbildungsbetrieben. Das Hotel Wyndham Garden Lahnstein war begeistert von dem Konzept, sodass die Hoteldirektion entschied, den Erlös der Silvestertombola 2019 zu 50% an die Julius-Wegeler-Schule zu spenden. 1030 Euro wurden zweckgebunden auf das Konto des Fördervereins der Schule überwiesen.

Mit diesem Geld kann auch in der Zukunft motivierten und leistungswilligen Auszubildenden beim Erwerb der nötigen Deutschkenntnisse geholfen werden.

Herzlichen Dank an Frau da Costa Farria und Frau Steffes-Lay, vom Wyndham Garden Lahnstein, Kristina Zwetzky, die zusätzlich in ihrer Freizeit den Förderunterricht übernahm sowie Ellen Höllwarth und den Förderverein für die Abwicklung der Spende.

Astrid Baumgarten

Zurück