Team MINT

Die MINT-Fächer – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – sind Zukunftsfächer. Sie tragen entscheidend zum Erfolg des Bildungs-, Wirtschafts- und Forschungsstandorts Rheinland-Pfalz bei und bieten jungen Menschen außerdem hervorragende Berufsperspektiven. Fachkräfte im Bereich Ausbildung und Studium werden im MINT-Bereich schon heute gesucht. Daher ist es wichtiger denn je Kinder und Jugendliche für die MINT-Fächer zu begeistern und diese Bereiche zu fördern. Dazu möchten auch wir an der JWS unseren Beitrag leisten. Aufgrund unserer Arbeit im MINT-Bereich, tragen wir daher seit 2016 die Auszeichnung MINT-freundliche Schule und führen jedes Schuljahr viele Aktionen und Projekte in den MINT-Fächern durch.

Immer wichtiger wird im Zuge der Digitalisierung das I in MINT. Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft grundlegend. Daraus generiert sich ein vielseitiges Arbeitsfeld für die Schulen. Sie stehen vor der Aufgabe, Schüler fachlich und praktisch auf die digitale Welt vorzubereiten. Gleichzeitig müssen die Schüler befähigt werden, sich mit den Chancen, Herausforderungen und Problemen der Digitalisierung auseinander zu setzten und diese Reflektieren zu können. Daher sind wir auch hier besonders stolz darauf, dass unsere Arbeit im digitalen Bereich mit zu der erweiterten Auszeichnung MINT-digitale Schule geführt hat, die wir seit August 2019 tragen.

Ihre Ansprechpartner im Team MINT der Julius-Wegeler-Schule:

Kristina Brink (Teamleitung sowie Fachbereich Biologie und Chemie)

Ariane Reinecke (Teamleitung)

Klaus Hahn (Fachbereich Mathematik und Physik)

André Metzger (Fachbereich Informatik)

Verena Robacki (Fachbereich Umwelttechnik)

Reinhard Stolzenbach (Stellvertretende Teamleitung sowie Fachbereich Medientechnik)

Mitglieder des Team MINT: Brink, Kristina; Dickopf, Christa; Hausen, Ulrike; Reinecke, Ariane; Robacki, Verena; Rudolph-Roedler, Ines; Dreher, Andreas;  Hahn, Klaus; Metzger, André; Satony, Christian; Stolzenbach, Reinhard